SEITZ DOMINIK VISUALS

VFX | GCI | VIDEO | DESIGN

Herzleich willkommen auf meiner Seite!

Visuelle Effekte, 3D Animation, Videoproduktion und Design (Logos, Visitenkarten, etc.) sind mein Fachgebiet und absolute Leidenschaft.  

Portfolio

ÜBERSICHT

VFX Icon White

VFX

Visual Effects oder kurz VFX, erweiteren real gefilmte Videoaufnahmen digital und machen so das Unmögliche war.

Autos einfügen, Objekte entfernen, Explosionen, etc. Die einzige Grenze ist die Vorstellung.

3D Icon White

CGI

Computer Generated Images reichen von komplett animierten Filmen, zu digital erstellten Produktfotos bis hin zu Feuersimulationen.

CGI werden ohne echtes Film-Material verwendet, da sie komplett am Computer erzeugt werden.

3D Animation Icon White

3D ANIMATION

Die 3D Animation ist ein Unterpunkt von VFX & CGI. Sie beschreibt das Bewegen von 3D Modellen über eingen gewissen Zeitraum.

Autos werden zum Fahren gebracht, Raketen zum Fliegen und Menschen zum Bewegen.

Video Icon White

VIDEO

Videos sind aus unserem heutigen, technologischem Zeitalter nicht mehr wegzudenken und begeisterten schon Menschen seit der Erfindung des Films.

Werbevideo, Musik- oder Produktvideo, das Genre ist untescheiden, wichtig ist die Story.

Design Icon White

DESIGN

Design beschäftig die Menschon schon seid Anbeginn ihrer Existenz. Höhlenmalereien, Tempel, Skulpturen und Zeichnungen.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, doch Hochwertigkeit und Detailreichtum besgeistert die meisten.

KUNDEN

BMW Hubauershop Logo Grey
100 Black Dolphins Logo
COC AG Logo grey
Schreinerei Motz Logo
Alzthalhonig Logo
Scar 395 Logo
Dominik Seitz Portrait

ÜBER MICH

Hi, mein Name ist Dominik, ich bin 23 Jahre alt und bereits im Kindesalter fand ich viel Faszination an Filmen, insbesondere an Animationsfilmen.

Aus diesem Grund fing ich bereits mit 12 an, eigene Kurzfilme zu drehen, die jedoch weit von Perfektion entfernt waren. Dennoch blicke ich gerne auf meine ersten Projekte zurück, da mich diese an eine gute Zeit und meine bisherige Entwicklung im Bereich der Videobearbeitung erinnern. Trotzdem konnte ich mich nicht von der 3D Animation losreißen, weswegen ich im Alter von 13 einen 40-stündigen DVD-Kurs über das Programm Blender lernte. Auch wenn die Anfangszeit sehr schwierig war, blieb ich stets dran und setzte mich über die Jahre hinweg mit weiteren Programmen von Videoschnitt zu Fotobearbeitung, Vektordesign und 3D Animation auseinander.

Die ersten 5 Jahre bestanden nur aus hobbymäßigen Projekten, die qualitativ zwar nicht gut waren, aber mir viel Erfahrung brachten. Ich merkte zudem, dass mir besonders die Arbeit an 3D Animationen und VFX zusagten und zu meiner Leidenschaft wurden. Nach meinem erfolgreichen Abschluss an der FOS trat ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker an. In dieser Zeit erhielt ich immer mehr Aufträge durch Bekannte und Freunde. Aus diesem Grund entschied ich mich dazu, mehr Zeit in mein Hobby zu stecken, wodurch meine Arbeit immer professioneller und ansprechender wurde. Nach meiner Ausbildung gründete ich im Jahr 2020 meine eigene Firma.

Mittlerweile habe ich bereits eine Großzahl an professionellen Projekten umgesetzt, die aus den verschiedensten Branchen stammen. Egal ob Automobil, Möbeldesign oder ein anderer Bereich, ich nehme mich gerne jeder neuen Herausforderung an und möchte Ihnen ein Ergebnis bieten, welches einen neuen Maßstab setzt. Nach dem Leitsatz: „High quality Visuals – Made for your Budget“ möchte ich Ihnen die bestmögliche Qualität für ihre Anforderungen ermöglichen. Dabei steht ihre Zufriedenheit im Mittelpunkt.

LEISTUNGEN

VFX Icon

VFX

Visual Effects

Als Visuelle Effekte bzw. visual effects (VFX) werden digitale Effekte in Filmen bezeichnet. Diese werden in der Postproduction realisiert. Die Relevanz der VFX-Dienstleister wird immer größer, da mittlerweile ein Drittel der Budgets in visuelle Effekte investiert werden. Bei VFX gibt es keine Grenzen. Egal ob eine ganze Stadt oder realistische Roboter. Man kann alles kreieren.

VFX dient dazu, das Filmmaterial zu verbessern und gezielt Effekte zu erzielen, die ansonsten nur schlecht umsetzbar wären. Dabei ist es besonders wichtig, dass die visuellen Effekte real wirken und dem Zuschauer die Handlung gut verkaufen.

Die Arbeiten an VFX teilt sich in mehrere Arbeitsschritte auf:

  • Vorproduktion
  • Produktion
  • Postproduktion

Der Großteil der Arbeiten findet in der Postproduktion, also nach dem Dreh, statt. Hier gibt es mittlerweile zahlreiche Teilbereiche, die beim Erstellen der Effekte relevant sind. Dazu zählen Matchmoving, Rigging, Animation, Simulation, Shading und noch viele weitere.

VFX wird hierbei von SFX unterschieden, was für Spezialeffekte im Allgemeinen steht, die bereits während der Dreharbeiten umgesetzt werden. Mittlerweile wird häufig eine Kombination aus den beiden Effekten verwendet, um reale Ergebnisse zu erzielen. Auch wenn die Effekte mittlerweile sehr zeitaufwändig und auch teuer sind, sind sie dennoch für die Produktion attraktiver als die Nutzung von echten Mitteln. VFX haben die Möglichkeiten in der Videobearbeitung sehr erweitert.

Benötigen Sie also professionelle VFX-Dienstleistungen, können Sie sich sicher sein, dass meine Ergebnisse zufriedenstellend sind. Mit 10 Jahren Erfahrung habe ich genügend Expertise, um Ihnen bei ihren Projekten tatkräftig zur Seite zu stehen. Dabei können Sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sämtliche Ideen in den Raum werfen. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Werbeclip, Product Renderings oder Visual Effects benötigen. Sie können sich sicher sein, dass wir eine Lösung finden! Gerne können Sie mich über mein Kontaktformular erreichen, um ihr nächstes Projekt in Angriff zu nehmen.

VFX Tracking Showcase
Schowcase

CGI

Comuter Generated Images

3D Icon

CGI bezeichnet Computer generated Images. Hier werden Bilder mithilfe von 3D-Computergrafik (Bildsynthese) erzeugt. Den Ursprung findet CGI dabei in der Mitte der 1970er Jahre. So wurde hier begonnen, Außensichtsysteme für Flugsimulatoren computerbasiert zu entwickeln.

In der Filmhistorie tauchten CGI-Effekte erstmals 1977 in Star Wars auf, in denen Animationen des Todessterns zu sehen sind. Mittlerweile sind 3D-Animationen ein fester Bestandteil in der Filmproduktion, so werden immer mehr Filme komplett computeranimiert. Ein Paradebeispiel hierfür ist Toy Story aus dem Jahr 1995. Authentische und vor allem realistische 3D-Animationen sind Voraussetzung, um eine vollständige Animation von hoher Qualität zu erstellen.

Der Ablauf der Produktion ist hierbei sehr aufwendig. So beginnt diese meistens mit einer Zeichnung oder einer Fotografie. Aus diesem Fundament werden Computermodelle erstellt, die daraufhin per Befehle zahlreiche Aktionen ausführen können. In der Filmproduktion wird meistens mit lebensechten Schauspielern gearbeitet, die im finalen Film zur CGI-animierten Figur verwandelt werden. Dies bezeichnet man als Motion Capturing, wodurch die animierten Charaktere sich realistisch bewegen können. Der Schauspieler trägt einen Anzug, der vom Computer getrackt werden kann. Im Anschluss werden die Bewegungen auf eine computergenerierte Figur übernommen.

Vor allem in der Filmindustrie ist CGI bzw. die 3D-Animation nicht mehr wegzudenken. Benötigen Sie eine professionelle 3D-Animation? Dann kontaktieren Sie mich gerne über mein Kontaktformular, um eine neue Idee umzusetzen!

3D Animation Icon

3D

3D Animation

3D Animation ist eine Unterkategorie von VFX und CGI. 3D Modelle werden mit Hilfe von spezieller Software vorbereitet und anschließend animiert. Ohne Animation ist auch keine Bewegung im Bild.

Die unterschiedlichsten Sachen können animiert werden.

3D Animation Showcase
Video Shooting

VIDEO

Videodreh, Schnitt & Bearbeitung

Video Icon

Egal ob Musikvideos, Kurzfilme oder Werbungen. Alles benötigt die passende Videobearbeitung, bestehend aus Schnitt, Postproduction und Dreh. Hier ist eine professionelle und authentische Qualität des Produzenten wichtig, wenn man ein überzeugendes Endprodukt erhalten möchte.

Bei der Videobearbeitung wird auf Videoaufnahmen, digitale Fotos, Grafiken, Musik und Audioaufnahmen zurückgegriffen. Dabei gibt es mehrere Stufen:

  • Erfassen des Materials
  • Schneiden der Videoszenen
  • Bearbeiten der Clips
  • Ausgabe des Films

Materialerfassung:

Die Videobearbeitung beginnt mit dem Erfassen der Aufnahmen.

Schnitt:

Beim Videoschnitt werden unnötige Szenen und Abschnitte entfernt, die unbrauchbar oder misslungen sind. Alternativ kann man die Szenen auch in der Länge verändern oder duplizieren. Nachdem das Videomaterial fertig geschnitten ist, geht es über zum Audiopart, der an den Clip angepasst wird.

Bearbeiten der Videoszenen:

Nachdem das Video geschnitten wurde, kann man mit Effekten Fehler korrigieren und das Gesamtergebnis abrunden. So kann man Animationen einfügen, Helligkeit, Kontrast und Schärfe des Bildes anpassen, aber auch die Geschwindigkeit des Videos bearbeiten. Aber auch das Erstellen von Textinhalten für beispielsweise Vor- und Abspann sind mittlerweile problemlos möglich.

Ausgabe des Films:

Zuletzt wird das Video in dem gewünschten Videoformat gespeichert und gerendert.

Sämtliche Schritte sind dabei von wichtiger Bedeutung. So sind bei den Filmaufnahmen die Formate wichtig, damit es bei der gesamten Produktion zu keinen Komplikationen kommt. Vor allem beim Schnitt ist eine gute Einschätzung notwendig. So werden Aufnahmen benötigt, die attraktiv und ansprechend sind. Diese müssen den Zuschauer einfangen und überzeugen. Aber auch die Qualität des Bildes ist wichtig. Ein guter Mix von der Helligkeit, dem Kontrast und der Schärfe lassen das Gesamtprodukt viel wertiger erscheinen. Ein gutes Auge und einen Sinn für die Zielgruppe sind entscheidend für den Erfolg. Mit meiner Erfahrung habe ich die Besonderheiten des Marktes verstanden und kann Sie maßgeblich unterstützen bei der wichtigen Videobearbeitung.

Design Icon

DESIGN

Grafik Design

Das Erscheinungsbild des Produktes ist sehr wichtig für die Erfolgschancen. Ein professionelles Grafikdesign besteht meist aus Bild, Farbe und Material, um eine bestimmte Aktion visuell darzustellen und für eine Zielgruppe attraktiv zu machen. Grafikdesign unterteilt sich in zahlreiche Spezialisierungen. Diese sind unter anderem Fotografie, Branding und Corporate Design. Mittlerweile wird Grafikdesign aktiv im Mediendesign genutzt. Aus diesem Grund dienen die Ergebnisse des Grafiksdesigns überwiegend für elektronische Medien, wie Websites oder Apps, aber auch Games und Zeitschriften. Jedes werbliche Werkzeug wird vom Grafikdesign unterstützt, damit es möglichst viele Kunden gewinnen kann.

Ein Logo ist ein grafisch gestaltetes Zeichen zur Identifizierung von Firmen und Organisationen. Wird das Logo durchgehend im Corporate Design genutzt und mit der Unternehmensidentität harmonieren, wird das Logo zum Markenzeichen. Das Logodesign muss dabei bestimmten Kriterien entsprechen, um langfristig zu überzeugen. Diese wären wie folgt:

  • Funktionalität
  • Wiedererkennbarkeit
  • Ästethik
  • Ganzheitlichkeit
  • Gestalterische Qualität
  • Technische Qualität

Da das Logo das erste Merkmal ist, welches der Kunde aktiv wahrnimmt, ist hier viel Zeit und Sorgfalt notwendig, um ein Ergebnis zu haben, welches sich von der Konkurrenz abhebt und die Zielgruppe aktiv anspricht.

Printmedien sind auch heute noch ein wichtiger Bestandteil im Marketing. Vor allem kleine und kompakte Flyer können den Endkunden leicht erreichen und viele Informationen vermitteln. Das Design ist hier sehr wichtig, damit das Interesse geweckt wird. Die Optik sollte möglichst dem Corporate Design entsprechen, um die Farben und Merkmale des Unternehmens mit dem Produkt zu verbinden. Dank der kleinen Größe können Flyer problemlos verteilt werden.

Die Visitenkarte beinhaltet Namen und Daten von einer Person. So hat sich die Anforderung an einer Visitenkarte über Jahre hinweg stets verändert. So waren in der Vergangenheit die meisten Visitenkarten nur mit den Namen und dem Beruf bestückt. Erst in dem 20. Jahrhundert setzte es sich durch, dass auch die Adresse und die Telefonnummer aufgedruckt werden. Mittlerweile gibt es viele weitere Informationen, die einen Weg auf die Visitenkarte finden. Bei geschäftlichen Visitenkarten sind auch Logo, Unternehmensname und die Stellenbezeichnung der Person abgedruckt. Auf der Rückseite kann beispielsweise eine Anfahrtsskizze, ein Foto oder auch eine englische Version sein.

Auch wenn die Visitenkarte im Grunde als reine Informationsquelle dient, ist die Qualität von hoher Wichtigkeit. Gerade im Bereich des Vertriebs kann eine schicke Visitenkarte aus schönem Material, modernen Design und charakteristischer Eigenschaft den Eindruck durchaus positiv bestärken. Aus solchen Gründen werden mittlerweile immer mehr Mittel genutzt, um eine einzigartige Karte zu erstellen.

Grafik Design

KONTAKT

Sie benötigen eine 3D-Animation oder visuelle Effekte für ihren Film?

Dann zögern Sie nicht und lassen Sie uns eine attraktive Lösung finden. Wir werden sämtliche Unklarheiten aus dem Weg räumen und ein Ergebnis erstellen, welches exakt ihren Vorstellungen entspricht.

Dank meiner Erfahrung im Bereich der Videobearbeitung, kann ich Ihre Wünsche gerne beherzigen und das Endergebnis entsprechend abstimmen. Werfen Sie dabei gerne einen Blick auf mein Portfolio und überzeugen Sie sich von meinen bisherigen Arbeiten.

15 + 2 =